FANDOM


Was sind Bio-Tattoos?

Einfach gesagt: Ein Betrug am Kunden! Die Theorie vom Bio-Tattoo geht davon aus, dass nur mit einer sehr dünnen oder einer einzelnen Nadel gearbeitet wird. Dabei soll die Farbe lediglich in die oberste Hautschicht eingebracht werden. Da diese Hautschicht einer ständigen Erneuerung unterliegt, würde sich das Tattoo in zwei bis drei Jahren wieder abbauen. Das Einbringen der Farbpigmente lediglich in die Oberhaut kann aber, rein technisch, nie der Fall sein. Niemand kann die Dicke der Haut mit bloßem Auge abschätzen und garantieren, nur die oberste Hautschicht zu treffen. (siehe auch oben: Wo/Wie wird die Farbe eingebracht) Die Farbpigmente werden beim Tätowieren in der Lederhaut abgelegt. Diese Hautschicht unterliegt keiner Erneuerung, so dass die Farbpigmente bleiben - ein Leben lang.